US-Sängerin Taylor Swift hat neuen Plattenvertrag

Nach 13 Jahren trennt sich US-Sängerin Taylor Swift von ihrem bisherigen Plattenlabel. Bei Republic Records und Universal Music Group behält sie künftig die Rechte an ihren Master-Aufnahmen.