Streik: Öffentlicher Dienst geht baden

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder sind in Hamburg am Dienstag rund 1000 Beschäftigte der Gewerkschaften auf die Straße gegangen. Manche gingen für ihre Forderungen sogar noch einen Schritt beziehungsweise Sprung weiter.