Seehofer will twittern und Landeswahlkampf «bereichern»

Mit der Arbeit von CSU-Chef Seehofer sind nur 27 Prozent der deutschen Wähler sehr zufrieden oder zufrieden, der Innenmister verharrt damit in seinem Rekordtief. «Manche Wahrheiten» will er nun per Twitter «unter eine breitere Bevölkerung» bekommen.