Intensivpfleger: «In normalen Zeiten sterben Patienten anders»

von 30. April 2021, 07:37 Uhr

svz+ Logo
Intensivpfleger: «In normalen Zeiten sterben Patienten anders»

Mit eindringlichen und direkten Worten hat der Intensivpfleger Ricardo Lange die Lage in der Pandemie beschrieben und die Politik kritisiert. «Die Intensivstationen sind voll. Da gibt es keinen Interpretationsspielraum», sagte er in der Bundespressekonferenz.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite