Hunderttausende Jungaale werden in der Elbe ausgesetzt

von 19. März 2021, 14:37 Uhr

svz+ Logo
Hunderttausende Jungaale werden in der Elbe ausgesetzt

Mit rund 450 000 ausgesetzten Jungaalen soll der Bestand der Wanderfische in der Elbe gesichert werden. In Bleckede im Landkreis Lüneburg und anderen Orten an dem Fluss und seinen Nebengewässern wurden am Mittwoch zum 16. Mal Glasaale entlassen - insgesamt waren es 149 Kilogramm. Sie messen nur sechs bis sieben Zentimeter und sind fast durchsichtig.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite