Fall Özil: DFB-Chef Grindel räumt Fehler ein

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat vier Tage nach dem Rücktritt von Nationalspieler Mesut Özil und dessen Rassismus-Vorwürfen gegen den Verband und ihn das Schweigen gebrochen.