Coronavirus: Rostocker Uniklinik erhält Hilferuf aus China

Coronavirus: Rostocker Uniklinik erhält Hilferuf aus China

In China scheinen die Vorräte an Mundschutzen und Händedesinfektionsmittel zu Neige zu gehen. Es gibt bereits erste Anfragen nach Unterstützung aus Europa und den USA, so auch in Rostock.  Die Kliniken im Land bereiten sich derweil auf eine eventuelle Coronavirus-Welle vor. Wir sprachen mit den Menschen auf der Straße, der Heliosklinik in Schwerin und der Abteilung für Tropenmedizin und Infektionskrankheiten an der Uniklinik in Rostock.