Archäologen rätseln über mögliche Jungsteinzeit-Siedlung

Auf einen spektakulären Fundplatz sind Archäologen im schleswig-holsteinischen Oldenburg gestoßen. Bei Grabungen an der zukünftigen Bahntrasse zum geplanten Ostseetunnel haben sie 140 tausende Jahre alte Holzpfähle und 300 Staken entdeckt.