Anschlag in Halle: AfD wehrt sich gegen Vorwürfe

In Halle versucht ein schwer bewaffneter, mutmaßlicher Rechtsextremer Mann in eine Synagoge einzudringen. Politiker von CSU und SPD sehen bei der AfD eine Mitschuld für das Erstarken rechtsextremer Strömungen. Die AfD wehrt sich gegen die Vorwürfe.