AfD startet in Rostock heiße Phase im Wahlkampf

In Rostock hat die Alternative für Deutschland (AfD) die heiße Phase ihres Landtagswahlkampfes eröffnet. Auf dem Bahnhofsvorplatz versammelten sich dazu nach Polizeiangaben etwa 500 AfD-Anhänger, um unter anderem die Rede der Bundesvorsitzenden Frauke Petry zu hören. Das Motto der AfD für die Landtagswahl am 4. September lautet „Für unser Land und unsere Kinder“. Die Initiative „Rostock nazifrei“ hatte mit mehreren anderen Organisationen zu Gegendemonstrationen aufgerufen. Nach Polizeiangaben waren ebenfalls rund 500 Menschen dem Aufruf gefolgt.