Vierkampf in Frankfurt/Main : Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul überzeugt beim Comeback

von 02. Mai 2021, 20:09 Uhr

svz+ Logo
Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul musste bei seinem Comeback vorzeitig aufgeben.
Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul musste bei seinem Comeback vorzeitig aufgeben.

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul hat bei einem Vierkampf in Frankfurt/Main sein Comeback nach über eineinhalbjähriger Pause gegeben.

Frankfurt am Main | Der 23 Jahre alte Mainzer zeigte zunächst vielversprechende Leistungen, gab aber nach drei Disziplinen wegen der kühlen Witterung auf. Auch seine Trainingspartnerin Carolin Schäfer beendete den Vierkampf nicht. Über 110 Meter Hürden blieb Kaul in 14,60 Sekunden nur knapp über seiner persönlichen Bestzeit (14,55). Im Diskuswerfen kam er auf 45,12 Me...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite