Radsport : Woods gewinnt Königsetappe der Tour de Romandie

von 01. Mai 2021, 16:32 Uhr

svz+ Logo
Michael Woods überquert als Etappensieger die Ziellinie. Im Hintergrund liegt der gestürzte Geraint Thomas am Boden.
Michael Woods überquert als Etappensieger die Ziellinie. Im Hintergrund liegt der gestürzte Geraint Thomas am Boden.

Der kanadische Radprofi Michael Woods hat die Königsetappe der 74.

Vex | Tour de Romandie in einem dramatischen Finale gewonnen. Bei der Bergankunft in Thyon führte der einstige Tour-Sieger Geraint Thomas bis 50 Meter vor dem Ziel, stürzte dann jedoch auf der regennassen Straße beim Sprintantritt und Woods zog noch vorbei. Thomas rettete sich noch hinter dem Australier Ben O'Connor als Dritter ins Ziel. Woods übernahm z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite