Nach Formel-1-Auftakz : Wolff will Klarheit und keine Shakespeare-Ansagen

von 29. März 2021, 09:26 Uhr

svz+ Logo
Fordert klare Ansagen in der Regelauslegung: Mercedes-Teamchef Toto Wolff.
Fordert klare Ansagen in der Regelauslegung: Mercedes-Teamchef Toto Wolff.

Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat nach dem spektakulären Auftaktrennen der Formel 1 Klarheit bei der Regelauslegung gefordert.

Sakhir | Selbst wenn beim Großen Preis von Bahrain sein Superstar Lewis Hamilton davon profitierte, forderte Wolff: „Wir müssen konsequent sein bei den Ansagen, die gemacht werden.“ Er spielte damit darauf an, dass zunächst bei dem Rennen in der Wüste von Sakhir in Kurve vier das Verlassen der Strecke nicht sanktioniert wurde. „Plötzlich haben wir während d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite