Mixed-Team : WM-Silber für deutsche Bogenschützen Unruh und Kahllund

Lisa Unruh holte bei der WM in Mexiko City zusammen mit Florian Kallund im Mixed den zweiten Rang.
Foto:
Lisa Unruh holte bei der WM in Mexiko City zusammen mit Florian Kallund im Mixed den zweiten Rang.

Nach ihrem Überraschungs-Silber bei den Olympischen Spielen in Rio hat die Berlinerin Lisa Unruh erneut eine Sensation geschafft. Bei der Weltmeisterschaft in Mexiko City holte sie im Mixed-Team mit Florian Kahllund aus Fockbek den zweiten Platz.

svz.de von
23. Oktober 2017, 10:05 Uhr

Im Finale unterlagen sie Topfavorit Südkorea mit 0:6. Bronze holte sich Großbritannien durch ein 5:3 über Japan. Dennoch war es der größte Erfolg deutscher Bogenschützen bei einer WM mit dem olympischen Recurvebogen. Der Mixed-Wettbewerb erlebt bei den Spielen 2020 in Tokio seine Olympia-Premiere.

DSB-Mitteilung

Ergebnisse auf Homepage des Weltverbandes

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen