Weltcup in Innsbruck : Rodler Ludwig gewinnt Saison-Auftakt

Johannes Ludwig rast durch den Eiskanal.
1 von 2
Johannes Ludwig rast durch den Eiskanal.

Rodler Johannes Ludwig ist mit einem Sieg in die Weltcup-Saison gestartet. Der Olympia-Dritte aus Oberhof setzte sich auf der Bahn in Innsbruck-Igls in 1:40,294 Minuten vor dem Südtiroler Dominik Fischnaller und dem Österreicher Wolfgang Kindl durch.

svz.de von
25. November 2018, 14:07 Uhr

Der zweimalige Olympiasieger Felix Loch landete nur auf Rang sechs, Chris Eißler wurde Siebter. Ludwig, der im ersten Durchgang Laufbestzeit mit dem Russen Semen Pawlischenko fuhr, reichte im zweiten Lauf die zweitbeste Zeit zum Sieg. Debütant Max Langenhan fiel nach Rang neun im ersten Durchgang auf Platz zwölf zurück.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen