Weltcup in Japan : Wasserspringerinnen holen weitere Olympia-Startplätze

von 04. Mai 2021, 15:03 Uhr

svz+ Logo
Beim Weltcup der Wasserspringer in Japan geht es auch um Olympia-Startplätze.
Beim Weltcup der Wasserspringer in Japan geht es auch um Olympia-Startplätze.

Die Berliner Wasserspringerinnen Elena und Christina Wassen haben dem deutschen Team zwei weitere Startplätze für die Olympischen Spiele in Tokio gesichert.

Tokio | Elena Wassen zog beim Weltcup in Japan als Neunte, ihre Schwester Christina als 13. ins Halbfinale des Wettbewerbs aus zehn Metern Höhe ein. Damit holten sie die Quotenplätze acht und neun für den Deutschen Schwimm-Verband. In allen vier Einzeldisziplinen werden deutsche Springerinnen und Springer bei den Sommerspielen dabei sein. Im Turmspringen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite