Speedway-Pfingstpokal : Video: Weltmeister begeistert in Güstrow

von 21. Mai 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
Große Freude bei Jason Doyle über den Sieg vor Nicolai Klindt und Brady Kurtz.
1 von 6
Große Freude bei Jason Doyle über den Sieg vor Nicolai Klindt und Brady Kurtz.

Jason Doyle nimmt Speedway-Pfingstpokal mit nach Down Under. Landsmann Brady Kurtz siegt im Fritz-Suhrbier-Sonderlauf

Australiens Speedway-Weltmeister Jason Doyle gewann am Sonntagabend vor der Rekordkulisse von 9000 Zuschauern das Güstrower Pfingstrennen mit dem Maximum von 15 Punkten. Es war der zweite Sieg eines Fahrers aus Down Under. Mark Carlson steht 1992 als Gewinner in der Statistik des Güstrower Pfingstpokals, der seit 1976 ausgetragen wird. Platz 2 belegte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite