WM-Vorbereitung : Verbessertes deutsches Eishockey-Team verliert erneut

von 01. Mai 2021, 16:14 Uhr

svz+ Logo
Deutschlands Laurin Braun (r) im Zweikampf mit dem Tschechen Ondrej Beranek.
Deutschlands Laurin Braun (r) im Zweikampf mit dem Tschechen Ondrej Beranek.

Deutschlands Eishockey-Team bleibt in der WM-Vorbereitung weiter sieglos.

München | Die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm verlor gegen Tschechien mit 4:5 (2:1, 1:1, 1:3). Tore von John-Jason Peterka (16. Minute/22.), Frederik Tiffels (20.) und Alexander Ehl (49.) genügten einer vor allem offensiv deutlich verbesserten Mannschaft in Nürnberg nicht. Matej Blümel (20.), Radim Salda (29.), Jakub Galvas (41./50.) und David Tomas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite