NHL : Washington gewinnt Stanley-Cup-Neuauflage gegen Las Vegas

Washington Capitals besiegten die Vegas Golden Knights mit 5:2. /AP
Washington Capitals besiegten die Vegas Golden Knights mit 5:2. /AP

Die Washington Capitals aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben bei der Neuauflage der jüngsten Stanley-Cup-Finalserie einen klaren Heimsieg gefeiert. Der Titelverteidiger besiegte die Vegas Golden Knights 5:2 (1:0, 1:1, 3:1).

svz.de von
11. Oktober 2018, 08:30 Uhr

Washingtons Superstar Alexander Owetschkin erzielt zwei Tore (31. Minute/51.). Mit seinen Karriere-Treffern Nummer 610 und 611 überholte der 33-jährige Russe den Kanadier Bobby Hull (610) in der ewigen Bestenliste der NHL und belegt aktuell den alleinigen 17. Platz. Sein Landsmann Evgeny Kuznetsov verbuchte ein Tor (20.) und drei Torvorlagen beim Heimerfolg seines Teams.

Capitals-Schlussmann Braden Holtby stoppte 29 von 31 Schüssen auf seinen Kasten. Für die US-Hauptstädter war es der zweite Sieg im dritten Saisonspiel. Die Golden Knights haben nach vier Spielen einen Sieg und drei Niederlagen auf dem Konto.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen