Eishockey-Profiliga : NHL: Draisaitl mit Treffer und Vorlage bei Oilers-Pleite

Edmontons Leon Draisaitl (l) im Duell mit Joonas Donskoi von den San José Sharks. /AP
Foto:
Edmontons Leon Draisaitl (l) im Duell mit Joonas Donskoi von den San José Sharks. /AP

Eishockey-Star Leon Draisaitl rutscht mit den Edmonton Oilers immer tiefer in die Krise.

svz.de von
11. Februar 2018, 07:44 Uhr

Das Team aus der nordamerikanischen Profiliga NHL verlor trotz eines Treffers und einer Vorlage des Kölners mit 4:6 (0:2, 3:1, 1:3) bei den San Jose Sharks und hat nach der dritten Niederlage in Serie mit 50 Punkten kaum noch Chancen auf die Playoff-Teilnahme.

«Wir haben zwar Charakter gezeigt und ein 0:3 aufgeholt. Aber im Unterschied zum Vorjahr, als wir solch ein Spiel noch gewonnen haben, verlieren wir diese Partien. Es ist frustrierend», schimpfte Draisaitl. Der 22-Jährige erzielte mit seinem 15. Saisontor das zwischenzeitliche 3:3 (39.) und bereitete mit seinem 33. Assist das 4:3 durch Brandon Davidson (42.) vor. Tomas Hertl (44.), Joakim Ryan (58.) und Joe Pavalski (59.) sorgten dann aber für den 6:4-Heimsieg der Sharks.

Tobias Rieder verlor mit den Arizona Coyotes nach einem Marathon-Penaltyschießen gegen die Philadelphia Flyers mit 3:4 (1:2, 1:1, 1:0, 0:1). Im Shootout fiel die Entscheidung erst im 14. Versuch durch Flyers-Profi Nolan Patrick. Zuvor verschoss unter anderen auch Nationalspieler Rieder seinen Penalty.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen