zur Navigation springen

27 Millionen Dollar im Jahr : NFL-Quarterback Stafford unterschreibt Rekordvertrag

vom

Quarterback Matthew Stafford wird der bestbezahlte Spieler der amerikanischen Football-Profi-Liga NFL. Der 29-Jährige verlängerte seinen Vertrag bei den Detroit Lions bis 2022.

svz.de von
erstellt am 29.Aug.2017 | 07:43 Uhr

Das teilte die Mannschaft aus Michigan mit, gab dabei aber keine Vertragsdetails bekannt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge unterschrieb der Spielmacher einen mit 135 Millionen Dollar (112 Millionen Euro) dotierten Fünfjahresvertrag - das entspricht einem Jahresgehalt von durchschnittlich 27 Millionen Dollar.

Aktuell ist Oakland Raiders Quarterback Derek Carr der Topverdiener in der lukrativsten Sportliga der Welt. Carr unterschrieb in Juni ebenfalls einen neuen Fünfjahresvertrag, der ihm 25 Millionen Dollar pro Jahr einbringen soll. In seinen ersten acht Spielzeiten in Detroit soll Stafford insgesamt mehr als 110 Millionen Dollar verdient haben. Die Lions sicherten sich Staffords Dienste mit dem ersten Pick bei der alljährlichen Talentziehung der Liga, dem NFL-Draft, im Jahr 2009. Die neue NFL-Saison startet mit dem Spiel zwischen Titelverteidiger New England Patriots und den Kansas City Chiefs am 7. September.

Detroit Free Press Artikel

Detroit Lion Twitter

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen