Rückschlag für den Meister : Golden State verliert Playoff-Halbfinalspiel in Houston

Stephen Curry (M) von Golden State foult Houstons James Harden. /AP
Foto:
Stephen Curry (M) von Golden State foult Houstons James Harden. /AP

Die Golden State Warriors haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA eine Auswärtsniederlage kassiert. Der Titelverteidiger verlor das zweite Spiel der Serie gegen die Houston Rockets deutlich 105:127 (50:64).

svz.de von
17. Mai 2018, 07:56 Uhr

James Harden und Eric Gordon waren mit jeweils 27 Punkten die erfolgreichsten Punktesammler beim Heimsieg der Texaner. Der 28-jährige Harden holte zudem zehn Rebounds. Für die Gäste aus Kalifornien überzeugte Kevin Durant mit 38 Punkten. Der zweimalige Liga-MVP Stephen Curry verbuchte 16 Zähler.

In der Best-of-Seven-Serie steht es nach Houstons Heimerfolg 1:1 nach Spielen. Das dritte Spiel der Serie wird am kommenden Sonntag im kalifornischen Oakland ausgetragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen