Coronavirus-Pandemie : Ulmer Auftakt-Gegner im Eurocup hat gewechselt

svz+ Logo
Der Ulmer Gegner im Eurocup hat gewechselt.

Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm trifft zum Auftakt der neuen Eurocup-Saison am 30. September statt auf den israelischen Club Maccabi Rishon auf den montenegrinischen Vertreter Mornar Bar, teilten die Schwaben mit.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
17. September 2020, 13:26 Uhr

Neu-Ulm | Rishon hatte sich wegen logistischer Schwierigkeiten und finanzieller Bedenken mit Blick auf die Corona-Krise aus dem Wettbewerb zurückgezogen. Die Zahl der Corona-Infektionen war in Israel zuletzt wiede...

e-NulmU | nhisRo htate hisc newge rsoliigscthe igetnrkieiScwhe ndu fziinelrealn edenkneB mti iclkB auf edi rKaoreCio-ns sua dme Wrbtetwebe gcürzeze.onkgu iDe Zhla rde eifneooItkaonnnC-r raw ni Irasle tzzutle driwee gieea.gsnnet

eiD einewret rUelm Geregn ni red pepGrsphaenu dsin coudBtusn ILOV Pigadcoro ne)neo(rg,tMo neBoolgu otnlaoeMptsri h,Firr()eckan ineGarm caBesir elatn(iI) dnu aUcnija alagMa ei)n.Sanp(

zur Startseite