Tischtennis : Timo Boll verpasst Viertelfinale der Katar Open

Bei den Katar Open verpasst Timo Boll das Viertelfinale.
Bei den Katar Open verpasst Timo Boll das Viertelfinale.

Bei seinem ersten internationalen Turnier als neuer Weltranglisten-Erster hat Tischtennis-Star Timo Boll das Viertelfinale verpasst.

svz.de von
09. März 2018, 17:59 Uhr

Einen Tag nach seinem 37. Geburtstag musste sich der Düsseldorfer bei den Katar Open Hugo Calderano aus Brasilien klar in 1:4-Sätzen geschlagen geben.

Es war nicht Bolls erste Niederlage gegen den in der Bundesliga für Ochsenhausen spielenden Südamerikaner. Vor einigen Jahren hatte er sich im Vereinstrikot dem heutigen Weltranglisten-15. schon einmal ohne Satzgewinn beugen müssen. Zum Auftakt in Doha hatte sich Boll in fünf Sätzen gegen Lin Yun-Ju aus Taiwan durchgesetzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen