zur Navigation springen

21:29 zu Hause : Thüringer HC kassiert Niederlage gegen Top-Favorit Skopje

vom

Handball-Bundesligist Thüringer HC hat seine erste Niederlage in der Gruppenphase der Champions League kassiert. Das Team von Trainer Herbert Müller unterlag dem HC Vardar Skopje klar mit 21:29 (11:19).

svz.de von
erstellt am 15.Okt.2017 | 16:21 Uhr

Für die Thüringerinnen war Iveta Luzumova mit acht Treffern am erfolgreichsten. Bei den Gästen glänzte Jovanka Radicevic mit sieben Treffern. Bis zur zehnten Minute lieferten sich die noch ungeschlagenen Gruppengegner einen offenen Schlagabtausch. Im weiteren Verlauf offenbarte der THC im Angriff einige Schwächen und haderte gehörig mit seinen vergebenen Möglichkeiten.

Homepage THC

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen