Ehemaliger Tour-Sieger : Thomas kommt in Form - Platz zwei bei Tirreno-Adriatico

svz+ Logo
Simon Yates vom Team Mitchelton–Scott ist neuer Spitzenreiter bei Tirreno-Adriatico.

Der frühere Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas kommt allmählich für den Giro d'Italia in Form.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2020, 16:33 Uhr

Sassotetto | Der Brite belegte auf der fünften Etappe der Radrundfahrt Tirreno-Adriatico über 202 Kilometer von Norcia nach Sassotetto den zweiten Platz. Sieger wurde Simon Yates, der den Kanadier Michael Woods an...

tototasesS | eDr erBti egleteb fau erd fnetfnü eaptEp dre ahdrRrnatfud aTriA-orodrtcniei üreb 022 oetKerlim nvo oriaNc hnca osasttSeto nde nzieetw za.ltP

rgeSie dwure mnSoi eYs,at red dne iaraKned ehlaMic dWoos an edr Siepzt erd aertgntswuemG lbsö.eat omshaT sit nun 93 keSunned zrücku rrtt.esGitdeam reD i43grh-Jäe war thcin omv eTmIes-ona für eid roTu rteisbhtkigücc onwred ndu lsol edn roiG .fearnh

eiEnn setnark Ecdkruin eetßilhrni uhac edr Peol lafaR aaMjk mvo eshncuted ho-TmoaehrnaaersgB- las rtgdeiatTser dun eeer.azGsitmtw reD leiaviegmr oresegruiT irCsh rmFooe nnka dnies hntci im lrededorVf .nhiitscemm

zur Startseite