ATP-Turnier : Tennisprofi Koepfer verpasst in Genf das Halbfinale

von 20. Mai 2021, 19:47 Uhr

svz+ Logo
Dominik Koepfer schied in Genf aus.
Dominik Koepfer schied in Genf aus.

Tennisprofi Dominik Koepfer hat sein zweites Halbfinale bei einem ATP-Turnier in diesem Jahr verpasst.

Genf | Der 27-Jährige aus Donaueschingen verlor in Genf 6:2, 1:6, 4:6 gegen den Norweger Casper Ruud. Linkshänder Koepfer, derzeit die Nummer 59 der Welt, musste sich dem Weltranglisten-21. nach 1:58 Stunden geschlagen geben. Das Sandplatz-Turnier ist mit knapp 420 000 Euro dotiert und dient der Vorbereitung auf die French Open. Zuvor stand der Weltrangli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite