zur Navigation springen

Duell der Wildcard-Inhaber : Scharapowa nach Dopingsperre bei US Open im Achtelfinale

vom

Die russische Weltklassespielerin Maria Scharapowa hat sich bei den US Open der Tennisprofis in New York auch von Wildcard-Inhaberin Sofia Kenin nicht aufhalten lassen.

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2017 | 07:36 Uhr

Die ehemalige Nummer eins der Welt gewann in New York gegen die 18 Jahre alte Amerikanerin mit 7:5, 6:2. Damit zog die 30-Jährige bei ihrem ersten Grand-Slam-Turnier nach ihrer 15-monatigen Dopingsperre wegen des Missbrauchs von Meldonium ins Achtelfinale ein.

Scharapowa bekommt es nun am Sonntag mit der an Position 16 gesetzten Lettin Anastasija Sevastova zu tun. Im Viertelfinale würde die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin auf Julia Görges treffen, falls die Bad Oldesloerin ihr Achtelfinale gegen Sloane Stephens aus den USA gewinnt. Scharapowa hatte für die US Open ebenfalls eine Wildcard erhalten.

US-Open-Zeitplan

Tableau Qualifikation Herren

Tableau Qualifikation Damen

US-Open-Profil Angelique Kerber

Tableau Hauptfeld Damen

US-Open-Turnierplan

Weltrangliste Damen

Weltrangliste Herren

Tableau Hauptfeld Herren

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen