zur Navigation springen

Finalpleite in Cincinnati : Rumänin Halep verpasst Sprung auf Rang 1 im Damen-Tennis

vom

Die Rumänin Simona Halep hat den erstmaligen Sprung auf Platz 1 der Weltrangliste im Damen-Tennis verpasst. Die French-Open-Finalistin verlor das Finale beim WTA-Turnier in Cincinnati gegen die spanische Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza nach nur 56 Minuten mit 1:6, 0:6.

svz.de von
erstellt am 20.Aug.2017 | 21:22 Uhr

Damit verfehlte die Rumänin die Ablösung der tschechischen Tennisspielerin Karolina Pliskova auf der Spitzenposition. Im Endspiel von Cincinnati stand Halep von Anbeginn auf verlorenem Posten und wurde mit dem Druck nicht fertig, dass sie nur im Falle des Turniererfolgs als erste Rumänin die Spitze der Weltrangliste übernehmen konnte.

Pliskova hatte nach dem Grand-Slam-Turnier in Wimbledon am 17. Juli Angelique Kerber von der Topposition verdrängt und steht seit fünf Wochen auf Platz eins. Das Turnier in Cincinnati war der letzte große Test vor den US Open in New York. Das abschließende Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am Montag kommender Woche.

Final-Vorschau auf Muguruza-Halep auf WTA-Homepage

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen