Tennis-Premiere : Rojer/Tecau sichern sich Doppel-Titel bei US Open

Jean-Julien Rojer (l) und Horia Tecau präsentieren die US-Open-Trophäe.
Jean-Julien Rojer (l) und Horia Tecau präsentieren die US-Open-Trophäe.

Jean-Julien Rojer und Horia Tecau haben erstmals die Doppel-Konkurrenz der US Open gewonnen und damit ihren zweiten Grand-Slam-Titel gefeiert. Das Tennis-Duo aus den Niederlanden und Rumänien setzte sich im Endspiel gegen die Spanier Feliciano Lopez und Marc Lopez 6:4, 6:3 durch.

svz.de von
08. September 2017, 20:53 Uhr

Lopez/Lopez hatten sich im Halbfinale gegen die fünfmaligen US-Open-Gewinner Bob und Mike Bryan aus den USA behauptet. Rojer und Tecau hatten vor zwei Jahren gemeinsam die Doppel-Konkurrenz in Wimbledon für sich entschieden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen