Tennis : Mischa Zverev erreicht in Monte Carlo Runde zwei

Mischa Zverev im Ballwechsel. /AAP
Mischa Zverev im Ballwechsel. /AAP

Mischa Zverev hat beim Tennis-Turnier in Monte Carlo die zweite Runde erreicht.

svz.de von
15. April 2018, 19:20 Uhr

Der 30-Jährige rang zum Auftakt des Sandplatz-Events der Masters-Serie den Kanadier Felix Auger-Aliassime mit 6:2, 6:7 (4:7), 6:1 nieder. Zverev benötigte 2:36 Stunden für seinen Erfolg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen