ATP-Turnier : Masur in St. Petersburg ausgeschieden

Daniel Masur ist in St. Petersburg bereits ausgeschieden.
Foto:
Daniel Masur ist in St. Petersburg bereits ausgeschieden.

Qualifikant Daniel Masur hat das deutsche Duell gegen Philipp Kohlschreiber in der zweiten Runde des ATP-Tennisturniers von St. Petersburg verpasst.

svz.de von
19. September 2017, 14:01 Uhr

Der 22-Jährige aus München verlor nach 1:34 Stunden sein Match gegen Ricardas Berankis mit 6:3, 3:6, 2:6. Der Litauer trifft damit nun auf Kohlschreiber. Der 33-jährige Augsburger hatte tags zuvor den russischen Qualifikanten Jewgeni Tjurnew mit 6:1, 6:3 ausgeschaltet. Das Hartplatzturnier in Russland ist mit knapp einer Million Dollar dotiert.

Tableau St. Petersburg

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen