ATP-Turnier : Masur in St. Petersburg ausgeschieden

Daniel Masur ist in St. Petersburg bereits ausgeschieden.
Daniel Masur ist in St. Petersburg bereits ausgeschieden.

Qualifikant Daniel Masur hat das deutsche Duell gegen Philipp Kohlschreiber in der zweiten Runde des ATP-Tennisturniers von St. Petersburg verpasst.

svz.de von
19. September 2017, 14:01 Uhr

Der 22-Jährige aus München verlor nach 1:34 Stunden sein Match gegen Ricardas Berankis mit 6:3, 3:6, 2:6. Der Litauer trifft damit nun auf Kohlschreiber. Der 33-jährige Augsburger hatte tags zuvor den russischen Qualifikanten Jewgeni Tjurnew mit 6:1, 6:3 ausgeschaltet. Das Hartplatzturnier in Russland ist mit knapp einer Million Dollar dotiert.

Tableau St. Petersburg

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen