zur Navigation springen

WTA-Turnier : Madison Keys gewinnt Finale in Stanford

vom

Die Amerikanerin Madison Keys hat erstmals das Damen-Tennis-Turnier im kalifornischen Stanford gewonnen. In einem reinen US-Finale bezwang die 22-Jährige Coco Vandeweghe mit 7:6 (7:4), 6:4.

Für Keys war es nach einer Handgelenksoperation zu Beginn der Saison der insgesamt dritte Turniersieg ihrer Karriere. Im Halbfinale hatte sie Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza aus Spanien ausgeschaltet. Das Hartplatzturnier in der Nähe von Los Angeles war mit gut 710 000 Dollar dotiert und dient der Vorbereitung auf die US Open. Das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt in drei Wochen in New York.

Profil Keys auf WTA-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2017 | 08:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen