ATP-Rasen-Turnier : Kamke scheitert im Viertelfinale von Newport

Für Tobias Kamke war im Viertelfinale von Newport Schluss.
Foto:
1 von 1
Für Tobias Kamke war im Viertelfinale von Newport Schluss.

Der Lübecker Tobias Kamke ist beim ATP-Tennisturnier in Newport ausgeschieden.

svz.de von
20. Juli 2017, 21:46 Uhr

Der Weltranglisten-185. verlor seine Viertelfinal-Begegnung gegen den Australier Matthew Ebden mit 6:4, 6:7 (6:8), 4:6. Das Rasen-Turnier im US-Bundesstaat Rhode Island ist mit 800 345 Dollar dotiert.

Tableau

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen