US Open : Hingis/Murray gewinnen Mixed-Titel bei US Open

Martina Hingis gewann den Mixed-Titel bei den US Open mit Jamie Murray.
Martina Hingis gewann den Mixed-Titel bei den US Open mit Jamie Murray.

Martina Hingis hat gemeinsam mit Jamie Murray nach dem Wimbledon-Titel auch bei den US Open die Mixed-Konkurrenz gewonnen.

svz.de von
09. September 2017, 19:49 Uhr

Das Tennis-Duo setzte sich im Endspiel in New York gegen Hao-Ching Chan und Michael Venus im Match-Tiebreak mit 6:1, 4:6, 10:8 durch und teilt sich eine Siegprämie von 150 000 Dollar. Hingis war in Wimbledon erstmals mit dem Briten Murray, dem Bruder des ehemaligen Weltranglisten-Ersten Andy Murray, zusammen angetreten.

Die 36-Jährige steht am Sonntag gemeinsam mit Yung-Jan Chan aus Taiwan auch im Doppel-Finale und trifft dort auf die beiden Tschechinnen Lucie Hradecka und Katerina Siniakova. Die taiwanesich-neuseeeländische Kombination Hao-Ching Chan/Michael Venus erreichte beim ersten gemeinsamen Grand-Slam-Turnier auf Anhieb das Finale.

US-Open-Zeitplan

Tableau Qualifikation Herren

Tableau Qualifikation Damen

Tableau Hauptfeld Damen

US-Open-Turnierplan

Weltrangliste Damen

Weltrangliste Herren

Tableau Hauptfeld Herren

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen