Tennis-Turnier : Gojowczyk in Rom in der zweiten Runde

Peter Gojowczyk hat sein Auftaktspiel in Rom gewonnen. /CSM via ZUMA Wire
Foto:
Peter Gojowczyk hat sein Auftaktspiel in Rom gewonnen. /CSM via ZUMA Wire

Der deutsche Tennisprofi Peter Gojowczyk hat beim Masters-Turnier in Rom für eine Überraschung gesorgt.

svz.de von
13. Mai 2018, 18:47 Uhr

Der Münchner gewann in der ersten Runde 6:2, 7:6 (9:7) gegen den an Nummer zwölf gesetzten Amerikaner Sam Querrey. Nach 1:20 Stunden machte der 52. der Weltrangliste im ersten Vergleich der beiden seinen Erfolg perfekt.

Im nächsten Match steht Gojowczyk vor einer lösbaren Aufgabe, dann trifft der Davis-Cup-Spieler auf den Italiener Lorenzo Sonego, der dank einer Wildcard dabei ist. Titelverteidiger in Rom ist der Hamburger Alexander Zverev, der zunächst ein Freilos hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen