Laver Cup : Europa gewinnt Laver Cup - Federer holt entscheidenden Punkt

Alexander Zverev hat beim Laver Cup auch sein zweites Einzel gewonnen. Vit imónek
Foto:
1 von 2
Alexander Zverev hat beim Laver Cup auch sein zweites Einzel gewonnen. Vit imónek

Das Team Europa mit Alexander Zverev, Roger Federer und Rafael Nadal hat den erstmals ausgetragenen Laver Cup im Tennis gewonnen.

svz.de von
24. September 2017, 20:51 Uhr

Der Schweizer Top-Star Federer sorgte in Prag mit seinem 4:6, 7:6 (8:6), 11:9 gegen Nick Kyrgios aus Australien für die Entscheidung zum 15:9-Erfolg gegen das Team Welt. Zuvor hatte Alexander Zverev auch sein zweites Einzel gewonnen und sich gegen Sam Querrey aus den USA mit 6:4, 6:4 durchgesetzt. Der Spanier Rafael Nadal verlor anschließend überraschend gegen John Isner aus den USA 5:7, 6:7 (1:7). Die zweite Auflage des Turniers nach dem Vorbild des Ryder Cups im Golf ist vom 21. bis 23. September 2018 in Chicago.

Herren-Weltrangliste

Informationen zum Laver Cup

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen