Gesundheitliche Gründe : Dustin Brown gibt bei Turnier in Montpellier auf

Dustin Brown hat in der ersten Runde des Turniers in Montpellier aufgegeben.  
Foto:
Dustin Brown hat in der ersten Runde des Turniers in Montpellier aufgegeben.  

Tennis-Profi Dustin Brown ist in der ersten Runde des Turniers in Montpellier ausgeschieden. Der 33-Jährige gab im zweiten Satz gegen den Franzosen Nicolas Mahut beim Stand von 5:2 aus gesundheitlichen Gründen auf.

svz.de von
07. Februar 2018, 18:28 Uhr

Den ersten Satz hatte er 7:6 (7:2) gewonnen. Damit verpasste der 125. der Weltrangliste den Einzug in das Achtelfinale der ATP-Veranstaltung. An den Vortagen waren bereits die deutschen Spieler Mischa Zverev und Yannick Maden in der ersten Runde ausgeschieden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen