zur Navigation springen

ITF beschließt : Davis Cup weiterhin über drei Gewinnsätze

vom

Die vorgeschlagenen Regeländerungen für die Tennis-Team-Wettbewerbe Davis Cup und Fed Cup sind nur zum Teil beschlossen worden.

svz.de von
erstellt am 04.Aug.2017 | 12:19 Uhr

Im Davis Cup werden die Matches weiterhin über drei Gewinnsätze ausgetragen. Das Verkürzen der Partien auf zwei Gewinnsätze erreichte bei der Generalversammlung des Internationalen Tennis-Verbands (ITF) in Ho-Chi-Minh-Stadt/Vietnam knapp nicht die notwendige Zweidrittel-Mehrheit. Das teilte die ITF mit.

Genehmigt wurde, dass die Finalisten des Davis Cups bei den Herren und des Fed Cups bei den Damen in der ersten Runde der darauffolgenden Saison Heimrecht genießen. Über den Vorschlag, die Endspiele in den Mannschafts-Wettbewerben gemeinsam an einem Ort auszutragen, wurde noch nicht abgestimmt.

ITF-Statement

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen