zur Navigation springen

US Open : Davis-Cup-Teamchef rechnet mit starkem Zverev

vom

Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann blickt dem Auftritt von Alexander Zverev bei den US Open optimistisch entgegen und rechnet fest mit dem besten Abschneiden des 20-Jährigen bei einem Grand-Slam-Tennisturnier.

svz.de von
erstellt am 26.Aug.2017 | 07:38 Uhr

«Ich glaube, dass man jetzt den nächsten Schritt erwarten kann», sagte der 43-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. «Sascha zählt auf jeden Fall mit zu den Favoriten.»

Der Weltranglisten-Sechste Zverev ist bei dem am Montag beginnenden Turnier in New York an Position vier gesetzt und trifft zum Auftakt auf den Qualifikanten Darian King aus Barbados. Bislang ist der Achtelfinaleinzug in Wimbledon das beste Resultat des Hamburgers bei einem der vier wichtigsten Tennis-Events, bei denen die Herren über drei Gewinnsätze spielen. «Das hat viel mit Erfahrung zu tun, wie man mit seinen Kräften haushaltet», sagte Kohlmann und erklärte: «Er hat sich physisch unglaublich verbessert.»

Zverev hat in den vergangenen Wochen mit den Turniersiegen in Washington und Montreal auf sich aufmerksam gemacht und ist hinter dem Spanier Rafael Nadal und dem Schweizer Roger Federer der drittbeste Profi in diesem Jahr. «Die Hartplatz-Saison war überragend», sagte Kohlmann.

US-Open-Zeitplan

Tableau Qualifikation Herren

Tableau Qualifikation Damen

US-Open-Profil Angelique Kerber

Vergleich Kerber - Osaka

Tableau Hauptfeld Damen

US-Open-Turnierplan

Weltrangliste Damen

Weltrangliste Herren

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen