Sternenlauf in der Seestadt

Die Plauer C-Jugend-Handballer auf Tour
Die Plauer C-Jugend-Handballer auf Tour

Plauer Handballer sammelt Spenden für ihren Sportverein

von
24. August 2020, 00:00 Uhr

Für den Erhalt der Strukturen im Verein unter Corona-Bedingungen haben die Verantwortlichen, Trainer und Aktive der Handballabteilung des Plauer SV in den vergangenen Monaten viel Herzblut investiert. Laufchallenge, Partner-Challenge und die Vorbereitung der Turniere am vergangenen Wochenende mit großen Auflagen sind Zeugnisse dafür.

Nun befinden sich die PSV-Handballer auf der Ziellinie. Am Freitag, dem 4. September, wird mit allen Mannschaften ein sogenannter „Sternlauf im Kampf gegen Corona“ stattfinden. Am Abend werden sich die Mannschaften im Burggraben unterhalb vom Haus des Gastes treffen, um jeden Teilnehmer ein Erinnerungsgeschenk und ein Dankeschön zu übergeben. Angedacht ist eine zusätzlich Motivation. So sollen pro Teilnehmer am Sternlauf fünf Euro in die Mannschaftskassen fließen. Dafür gibt es u.a. das „Unterstützerprojekt“ der Sparkasse Parchim-Lübz. Der Verein nutzt dabei die Möglichkeit des Crowdfunding unter dem Namen „99 Funken“, der ins Leben gerufen wurde. Mit diesem Projekt wird um finanzielle Unterstützung geworben. Unterstützer erhalten Eintrittskarten zu den Männerspielen und Möglichkeiten der Präsentation auf der Homepage des Plauer SV. Auch wenn das Gros der Trikot-Sponsoren einmal mehr Unterstützung zugesagt hat, zählt jeder Euro. „Helft uns, das Projekt erfolgreich zum Abschluss zu bringen“, rufen die Handballer auf. Spender können sich auch direkt an die Vereinsführung bzw. Trainer der Mannschaften wenden.

Infos zum Projekt „99 Funken“ unter: www.99funken.de/sternlauf

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen