Plauer SV Handball : Sternenlauf beendet Challenge

Die F-Jugend-Bullis um die Trainer Thomas Möser-Riek und Jenny Grytzan Fotos: raim
1 von 3
Die F-Jugend-Bullis um die Trainer Thomas Möser-Riek und Jenny Grytzan Fotos: raim

Plauer Handballer ehren Sieger der Laufchallenge und eröffnen die neue Saison unterm Burgturm

von
09. September 2020, 00:00 Uhr

Zur Saisoneröffnung bei den Handballern des Plauer SV konnte Vereinsvorsitzende Heike Wittenburg 130 Sportler und zahlreiche Zuschauer im weiten Rund des Plauer Burggrabens begrüßen. Dort fand gleichzeitig die Laufchallenge mit dem Sternenlauf der Handballer ihren Abschluss.

Die Vereinschefin bedankte sich bei allen Teilnehmern, von der F-Jugend bis zu den Männern und Frauen. Die Mannschaften verbindet nicht nur eine gemeinsame Sportart, sondern jetzt auch die einheitliche Spielkleidung in den Vereinsfarben schwarz/rot. Noch vor dem Saisonstart ist es den Plauern gelungen, auch die Punktspielteams der Frauen „BlackLadys“ und der Senioren „Old Bulls“ mit neuer Spielkleidung auszustatten.

Zum Sternenlauf trafen sich alle 13 Mannschaften an verschiedenen Orten der Stadt Plau am See und steuerten das Ziel unterhalb des Plauer Burgturms an. Dort erfolgte auch die Auszeichnung der Teilnehmer der Laufchallenge, bei der die Sportler im Mai und Juni insgesamt eine Riesen-Strecke von 11576 Kilometer zurücklegten.

Herausragende Akteure der Challenge waren Samira Schelski von den SeaGirls (577 km), David Seyidov von den kleinen Bullis der F-Jugend (umrundete zwei Mal den Plauer See mit dem Fahrrad), Hugo Gentzsch von den SeaBulls und Jacob Grabow von den Black Bulls (lief einmal in knapp sechs Stunden um den Plauer See). Nicht nur ihnen wurde eine Goldmedaille zugesprochen, sondern allen Beteiligten einschließlich Eltern, Bekannten und Verwandten. Besonders stolz waren die F-Jugend-Bullis um die Trainer Thomas Möser-Riek und Jenny Grytzan. Das Team erfüllte seine Challenge als erstes. Die Spieler erhielten dafür PSV-Rucksäcke. Die C-Jugend-Jungs der zweiten Vertretung siegten in den Wertungen Laufdurchschnitt und Laufstrecke und wurde mit Shirts „Sieger Laufchallenge“ geehrt, was auch die Trainer Isabelle Hintze und Thomas Witt stolz machte.

Jetzt richten Verantwortliche und Aktiven des Plauer SV den Fokus auf die neue Saison. Die Frauen bestreiten am Sonnabend ihr erstes Punktspiel in der Bezirksliga West. Das Team reist nach Wittenburg und trifft dort ab 14 Uhr auf die TSG. Schon um 12 Uhr gehen die B-Jugend-Handballer des Plauer SV II an gleicher Stelle gegen die Wittenburger Jungs auf die Platte. Die Plauer D-Jugend-Jungs starten am Sonnabend (14 Uhr) zu Hause gegen die TSG Wismar in die Bezirksligasaison.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen