Swim Cup in Eindhoven : Schwimmerinnen Rieder und Riedemann knacken EM-Norm

Freistilschwimmerin Celine Rieder hat beim Swim Cup in Eindhoven über 1500 Meter gewonnen und die Norm für die EM in Glasgow geschafft.

svz.de von
14. April 2018, 07:26 Uhr

Die 17-Jährige aus Neckarsulm schlug nach 16:30,65 Minuten an und blieb damit unter der erleichterten Vorgabe für die U23-Schwimmer. Das gelang auch Laura Riedemann (SV Halle/Saale). Die 20-Jährige schwamm über 100 Meter Rücken eine Finalzeit von 1:00,28 Minuten und wurde Zweite hinter der Niederländerin Kira Toussaint (59,88).

Vor Rieder und Riedemann hatten schon Sarah Köhler, Florian Wellbrock, Henning Mühlleitner, Damian Wierling und Leonie Beck die Normen des Deutschen Schwimm-Verbands erfüllt.

Bis zum 29. April können die Athleten einen Leistungsnachweis für den Saisonhöhepunkt erbringen. Die Schwimm-Europameisterschaften finden in diesem Jahr im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen