Grand Prix von Spanien : Schrötter Zehnter in Moto2-Rennen

von 02. Mai 2021, 16:12 Uhr

svz+ Logo
Moto2-Pilot Marcel Schrötter kam in Spanien als Zehnter ins Ziel.
Moto2-Pilot Marcel Schrötter kam in Spanien als Zehnter ins Ziel.

Motorradpilot Marcel Schrötter ist beim Grand Prix von Spanien auf Platz zehn eingekommen.

Jerez de la Frontera | Der 28-jährige Landsberger ging von Startplatz 18 ins Rennen der Moto2 und machte bereits beim Start einige Positionen gut. In der WM-Gesamtwertung verlor Schrötter eine Position und ist nach vier Rennen Elfter. Den Sieg in Jerez holte sich der Italiener Fabio di Giannantonio. Komplettiert wurde das Podium von seinem Landmann Marco Bezzecchi und de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite