NBA : Schröders Aufwand reicht nicht: Lakers verlieren erneut

von 22. März 2021, 07:37 Uhr

svz+ Logo
Phoenix-Spieler Chris Paul (l) setzt sich im Spitzenspiel gegen Dennis Schröder von den Lakers durch.
Phoenix-Spieler Chris Paul (l) setzt sich im Spitzenspiel gegen Dennis Schröder von den Lakers durch.

Ohne die beiden Stars LeBron James und Anthony Davis ist die Verantwortung für Dennis Schröder bei den Lakers noch größer - für einen Sieg reicht es nicht. Maxi Kleber und Daniel Theis erleben einen besseren Abend.

Los Angeles | Im ersten Spiel ohne ihren am Knöchel verletzten Superstar LeBron James haben die Los Angeles Lakers in der NBA das Spitzenspiel gegen die Phoenix Suns 94:111 verloren. Ohne James, der auf unbestimmte Zeit ausfällt, und den schon lange fehlenden Anthony Davis hatte Nationalspieler Dennis Schröder in der Partie so viel Verantwortung wie noch nie sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite