Corona-Kontakt : Radteam und Führender steigen bei UAE-Tour aus

von 22. Februar 2021, 12:04 Uhr

svz+ Logo
Der Niederländer Mathieu van der Poel feiert auf dem Podium seinen Sieg auf der ersten Etappe.
Der Niederländer Mathieu van der Poel feiert auf dem Podium seinen Sieg auf der ersten Etappe.

Der Gesamtführende Mathieu van der Poel und sein Radrennstall Alpecin-Fenix haben nach nur einem Tag die UAE-Tour aufgeben müssen.

Al Mirfa | Wie der Veranstalter und das Team mitteilten, gab es im Betreuerstab der Mannschaft des niederländischen Cross-Weltmeisters einen positiven Corona-Fall. Um einen weiteren sicheren Verlauf der Rundfahrt in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht zu gefährden, einigten sich die Organisatoren auf diesen Schritt. Die betroffene Person und alle Kontak...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite