UCI-Urteil : Radprofi Pirazzi wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Radprofi Stefano Pirazzi ist wegen Dopingmissbrauchs für vier Jahre vom UCI gesperrt worden.
Foto:
Radprofi Stefano Pirazzi ist wegen Dopingmissbrauchs für vier Jahre vom UCI gesperrt worden.

Der vor dem Beginn des 100. Giro d'Italia positiv getestete italienische Radprofi Stefano Pirazzi (30) ist für vier Jahre gesperrt worden. Das teilte der Radsport-Weltverband UCI mit.

svz.de von
03. Oktober 2017, 18:08 Uhr

Pirazzi war in A- und B-Probe das Wachstumshormon freisetzende Peptid (GHRP's) nachgewiesen worden. Von seinem Team Bardiani war der frühere Giro-Bergkönig bereits entlassen worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen