Französische Fernfahrt : Arnaud Démare gewinnt Auftakt von Paris-Nizza

Arnaud Démare gewann die 1. Etappe von Paris-Nizza 2018.
Arnaud Démare gewann die 1. Etappe von Paris-Nizza 2018.

Der französische Radprofi Arnaud Démare hat am Sonntag den Auftakt der traditionellen Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen. Démarre siegte nach 135 Kilometern in Medoun vor dem Spanier Jon Izaguire und übernahm die Führung im Gesamtklassement.

svz.de von
04. März 2018, 17:39 Uhr

Die beiden deutschen Topfahrer John Degenkolb und André Greipel hatten mit dem Ausgang des Rennens, das in einem Schlussanstieg endete, nichts zu tun. Kurz vor Rennende kam es in der Drei-Kilometer-Zone vor dem Zielstrich zu einem Massensturz, dem auch einige Favoriten zum Opfer fielen. Sie erlitten aber keinen Zeitrückstand.

Die Acht-Etappen-Fahrt endet am kommenden Sonntag in Nizza und dient neben der italienischen Fernfahrt Tirreno-Adriatico, die am Mittwoch beginnt, als Vorbereitung auf den ersten Frühjahrs-Klassiker Mailand-Sanremo am 17. März.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen