Reitsport-Legende : Trauerfeier für Hans Günter Winkler

Der ehemalige Springreiter Hans Günter Winkler ist gestorben.
Der ehemalige Springreiter Hans Günter Winkler ist gestorben.

Die Trauerfeier für den am 9. Juli im Alter von 91 Jahren gestorbenen Reiter Hans Günter Winkler wird am 24. Juli um 14 Uhr im Stadion der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf stattfinden, teilte die Familie mit.

svz.de von
12. Juli 2018, 13:56 Uhr

Mit fünf Goldmedaillen ist er der erfolgreichste Springreiter der Olympia-Geschichte. Bereits am 18. Juli wird es im Rahmen des CHIO in Aachen eine Erinnerungsfeier unter dem Namen «Danke HGW» geben. Dies teilte der Veranstalter am Donnerstag mit. Winkler gewann dreimal den Großen Preis beim CHIO.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen