Sieg für Italiener : Galopp: Dettori gewinnt zum sechsten Mal den Arc in Paris

Der Jockey Frankie Dettori aus Italien hat zum sechsten Mal das berühmteste Galopprennen der Welt gewonnen. /AP
Der Jockey Frankie Dettori aus Italien hat zum sechsten Mal das berühmteste Galopprennen der Welt gewonnen. /AP

Paris (dpa) – Der Jockey Frankie Dettori aus Italien hat zum sechsten Mal das berühmteste Galopprennen der Welt gewonnen.

svz.de von
07. Oktober 2018, 19:05 Uhr

Auf der Rennbahn ParisLongchamp siegte der 47 Jahre alte Rekord-Gewinner mit Titelverteidigerin Enable im mit fünf Millionen Euro dotierten Arc de Triomphe. Die als 20:10-Favoritin gestartete Enable verwies nach 2400 Metern die vom letzten Platz heranstürmende Sea of Class mit James Doyle im Sattel auf Rang zwei.

«Ich war noch nie so nervös vor einem Arc wie vor diesem», sagte Siegjockey Dettori. Enable hatte nach langer Verletzungspause erst im September ihr Comeback gegeben. Cloth of Stars mit Vincent Cheminaud wurde Dritter vor Waldgeist, der dem Gestüt Ammerland von Dietrich von Boetticher (München) gehört, aber in Frankreich trainiert wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen